Website Check mit 4 Fragen

Stelle diese vier Fragen an deine Homepage und du weisst ob deine Webseite Nutzerherzen gewinnt.

Was kostet eine Homepage? 1000,- EUR, 2000,- EUR, 5000,- EUR oder 50k? Je nach Aufwand und Individualprogrammierung kommen stolze Summen zusammen. Aber entscheidend ist nur eines: Erfüllt die Website die Ziele? Mit diesem Website Check kannst du es herausfinden.

Karl Kratz hatte dazu vor vielen Jahren vier Fragen ausgearbeitet die ich mit Beispielen noch einmal darstelle:

1. Emotionen

Werden die richtigen Gefühle der User angesprochen?

2. Differenzierung

Ist das Alleinstellungsmerkmal (USP) in Bezug auf das Angebot und deine Kunden wirksam und eindeutig präsentiert?

3. Rational

Liefert die Webseite Nutzen, Wert und Eigenschaften des Produkts / Dienstleistung leicht erfassbar und nachvollziehbar an den User?

4. Handlung

Wird der User zu einer Handlung motiviert?
Wie ist die Führung auf der Webseite?

1. Emotionen

Kein Mensch wacht morgens auf und sagt zu sich „Heute muss ich unbedingt eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen“. Vor der Conversion passieren verschiedene Dinge die als auslösende Ereignisse festgehalten werden sollten. Welche Gefühle werden bei deinem User dabei angesprochen?

Wenn der User bei dir „landet“ geht es erst einmal um Relevanz. Entwickelt er das Gefühl, dass er hier richtig ist?
Nutze eine empathische Einleitung mit Bezug zum Ereignis, dem Bedarf und der Absicht der Bedarfsgruppe.

Versuche Spannung und Neugierde aufzubauen. Nutze Bilder und Texte die deinen User fesseln und ihn quasi in die Webseite hinziehen.
Wir arbeiten z.B. gerne mit kleinen Tools wo die Aktion „spielerisch“ umgesetzt werden kann. So steht unser Projekt nuplano mit dem Keyword „Abnehmrechner“ auf Platz 1. Dabei ist unser Rechner nur ein Rechner wie viele andere Webseiten ihn auch bieten. Aber unser Rechner motiviert den User besser. Durch kleine Schieberegler wird der Spieltrieb besser angesprochen. Dadurch liefert die Webseite bessere Usersignale (längere Verweildauer, mehr Interaktion, Rückkehr zu Google ohne das der User weitersucht).


2. Rational

Menschen entscheiden emotional benötigen jedoch rationale Gründe um später (wenn die dominierenden Emotionen abgeklungen sind) ihre Entscheidung vor sich selber und auch dem Partner zu rechtfertigen.
Hilfreich sind dazu Aufzählungspunkte mit Haken wie

Logische Gründe liefern durch Haken und Vorteil / Nutzen Auflistungen
Abb: Logische Gründe liefern durch Vorteilsauflistungen

3. Differenzierung

Es hunderte von Mitbewerbern die um die Aufmerksamkeit deines Kunden kämpfen. Dein Vorteil: Die meisten der „Kollegen“ haben nur mittelmäßige Webseiten. Sie kommunizieren nicht eindeutig und offensichtlich für was sie stehen und für was nicht.

Im Marketing heißt das USP (Unique Selling Proposition). Was hast nur du? Was hast du nicht? Ein Punkt bist immer du. Du bist einmalig. Kommt das herüber?

4. Handlung

Leads oder/und Sales sind wahrscheinlich deine Primärziele mit der Homepage. Mach es deshalb deinem Kunden so einfach wie möglich diese Handlung auch auszuführen. Nutze einfach wirkende Kontaktformular oder hole dir „spielerisch“ die Userdaten mit einem Leadslider. Ist deine Telefonnummer gut sichtbar?

Fazit

Es muss nicht gleich eine komplizierte Analyse sein.
Nutze diesen Website Check um mit einfachen Mitteln eine erste Aussage zu treffen ob deine Homepage Userherzen gewinnt.

Angebot

Gerne werfe ich auch einen Blick auf deine Webseite und gebe dir wertvolle Tipps wie du deine Seite noch conversionenstärker machst. Klicke einfach auf den roten Button.